Die Grünen Hefte – Das Original 

Jetzt Heft + CD der Ausgabe 133 GRATIS testen!

Musikunterricht funktioniert besser, wenn er einen Bezug zur musikalischen Lebenswirklichkeit der Schüler hat. Als Lehrer haben Sie aber nicht immer Zeit, jeden neuen Hit für den Unterricht aufzubereiten. Nutzen Sie "Praxis des Musikunterrichts" und holen Sie sich vier Mal im Jahre frisches Material mit aktuellen Hits.

Praxis des Musikunterrichts war 1981 die erste Zeitschrift, die die aktuellsten Hits für den Musikunterricht aufbereitete. Dieser Linie sind wir bis heute treu: Mit dieser Zeitschrift sind Sie immer auf der Höhe der Zeit. Wir konzentrieren uns konsequent auf handlungsorientierte Anregungen und schülergerechte Materialien für den Musikunterricht an der Sekundarstufe I an allen Schulformen. Dadurch hat sich Praxis des Musikunterrichts zu einer der größten musikpädagogischen Zeitschriften Deutschlands entwickelt.

Der Inhalt ist an den Bedürfnissen der Schüler ausgerichtet. Aktuelle Popmusik wird für den Unterricht so aufbereitet, dass die musikalische Lebenswelt der Schüler im Zentrum steht. Doch auch Werke der populären Klassik sowie Musik anderer Kulturen werden für die Schüler zugänglich gemacht. Zu jedem Heft erscheint eine Audio-CD mit Originalhörbeispielen und Playbacks sowie eine DVD mit zusätzlichen Materialien und Videoclips.

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich.

++ Aus dem aktuellen Heft: ++

Klassenmusizieren|Bandarbeit  
Aktuell  
Perfect Ed Sheeran   
Kaum ein Singer-Songwriter hat einen so stei- len Aufstieg innerhalb weniger Jahre zurückgelegt wie Ed Sheeran. Sein Winter-Hit „Perfect“ bietet eine gute Gelegenheit, sich mit einem 6/8-Takt und der Frage zu befassen,
was eine richtige Ballade wirklich auszeichnet.

Klassenmusizieren|Bandarbeit   
Band ohne Noten    
Columbo Wanda  
Die österreichische Formation Wanda ist auch hierzulande mittlerweile sehr populär geworden. Mit ihrem Titel „Columbo“ beschreibt die Formation eine schwierige Beziehungssituation und verweisen
hierbei auf den 1970er-Jahre Krimi-Helden, dem in kniffligen Situationen immer etwas einfällt, um einen Fall zu lösen.       

Klassenmusizieren|Musikgeschichte
Populäre Klassik         
Der Barbier  von Sevilla Gioacchino Rossini  
Der Barbier von Sevilla gehört aktuell zu den beliebtesten Opern, was die Vielzahl der weltweiten Aufführungen belegt. Autor Thomas Krettenauer hat dazu einige gut spielbare Arrangements entworfen, die auch eine Brücke zu einer Rap-Version bieten.   

Klassenmusizieren|Filmmusik
Pattern-Songs      
Stranger Things
Die Serie aus dem US-amerikanischen Fernsehen (Netflix) gehört zu den aktuell erfolgreichsten Serien auch in Deutschland und ist vielen Schülerinnen und Schülern bestens bekannt.                                                                    Das spannungsreiche musikalische Hauptthema dient hier als Inspiration für eine patternorientierte Begleitung, die zur Serienmusik gespielt werden kann.  

Sprachenlernen    
Flucht, Migration, Sprache, Musik
Entscheide du Chefket feat. MoTrip & Tua
Thekla de Carvalho Rodrigues und Janina Vernal Schmidt verbinden im dritten Teil der Reihe „Flucht, Migration, Sprache, Musik“ anhand eines Arbeitsblatts zum Song „Entscheide du“ von Chefket feat. MoTrip & Tua das musikalische mit dem sprachlichen Lernen.  

Klassenmusizieren
Digitale Medien  
Das iPad im Musikunterricht
Wenn es auch etwas dauert, die Arbeit mit digi- talen Medien ist langsam aber sicher auf dem Vormarsch. Dies hängt nicht nur mit dem von der Politik ausgerufenen Ziel der Digitalisierung zusammen, sondern vor allem auch mit den Vorteilen, die eine gute App bieten kann.   

Projektarbeit / Schulpraxis
Smartphones und Tablets im Unterricht
School-Sound-Beats
Autorin Barbara Haas berichtet aus der Schulpraxis über ein Projekt, in welchem zwei Klassen zusammen an der Umsetzung gearbeitet haben, um Sound und Groove ihrer Schule mit digitalen Hilfsmitteln zu erfassen. Herausgekommen ist eine spannende Arbeit, die auch als Idee für andere Schulen gelten kann.

Testen Sie "Praxis des Musikunterrichts"

Sie können sich jetzt einmalig ein GRATIS-Prüfpaket bis zum 28.02.2018 bestellen für nur 3,50 € (zzgl. 3,50 Versandkosten). Sie erhalten dafür die aktuelle Ausgabe inkl. CD. Sind Sie nicht überzeugt, senden Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eine Nachricht. Hören wir nichts von Ihnen, erhalten Sie die Zeitschrift mit CD ab der folgenden Ausgabe im Abonnement.

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus und wir schicken Ihnen Ihr Prüfpaket in den nächsten Tagen zu.

Prüfpaket-Bestellformular

Bezugsbedingungen

Sie können  einmalig GRATIS für nur 3,50 € (zzgl. 3,50 Versandkosten) bis zum 28.02.2018 ein Prüfpaket vorbestellen. Sie erhalten dann die aktuelle Ausgabe mit der dazugehörigen Audio-CD zugeschickt. Wenn Sie nicht überzeugt sind, senden Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eine schriftliche Nachricht zu. Hören wir nichts von Ihnen, erhalten Sie die Zeitschrift mit CD regelmäßig zum günstigen Jahresabo-Preis. Prüfpakete sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen. Die aktuelle Ausgabe als Prüfpaket können wir Ihnen leider nur liefern, solange der Vorrat reicht, ansonsten erhalten Sie eine der früheren Ausgaben.
Wenn Sie sich direkt für ein Abonnement entscheiden und vorher kein Prüfpaket bestellt haben, erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Abos als Begrüßungsgeschenk kostenlos.
Hier können Sie ein Direktabonnement bestellen.
Abo-Preise (jährlich): 34,90 € / Fr. 52,40 ohne CD,  84,90 € / Fr. 127,40 mit CD, 104,90 € / Fr. 157,40 mit Media-Paket* (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten in Höhe von 8,00 EUR  pro Jahr im Inland bzw. 10,00 EUR pro Jahr im Ausland / Fr. 14,00 ohne CD, Fr. 14,00 mit CD und Mediapaket).
*Media-Paket: Audio-CD + DVD. Die Mindestlaufzeit des Abonnements beträgt ein Jahr. Es läuft weiter, wenn nicht 6 Wochen zum Ende des Bezugsjahres gekündigt wird. Alle Preise zzgl. Versandkosten und gegen Rechnung zahlbar. Wenn Sie eine unserer Zeitschriften abonnieren, können Sie auch frühere Ausgaben oder die Ausgaben unserer anderen Zeitschriften zum günstigen Abonnenten-Preis kaufen (solange der Vorrat reicht).
Um dem pädagogischen Nachwuchs den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, bieten wir nun jedem Musikreferendar die Möglichkeit, eine unserer Fachzeitschriften gratis zu abonnieren und damit viermal jährlich aktuelles und didaktisch aufbereitetes Unterrichtsmaterial zu erhalten.
Es fallen lediglich die Versandkosten von 8,- €/Jahr an. Besonders attraktiv: Die Begleitmaterialien CD+ und DVD können von Referendaren auch mit 50% Rabatt abonniert werden. Diese Sonderkonditionen gelten für die gesamte Dauer des Referendariats.
 
 
 
 

 

Zu den bisherigen Ausgaben!