Das Praxismagazin für die wichtigen Jahre von 2 – 6

Jetzt Heft + CD GRATIS bestellen!

Musik eröffnet Kindern vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Schon die ersten Berührungen mit Musik sollten kompetent gestaltet sein, denn gerade die ersten Jahre sind besonders wichtig.

Mit Musik in der Kita helfen wir Ihnen, den Kindern schöne und prägende Erfahrungen mit Musik zu ermöglichen.

Mit vielfältigen musikalischen Ideen für Ihren Kita-Alltag haben Ihre Kinder und auch Sie mehr Spaß beim Umgang mit Musik. Wir decken die gesamte Breite der Musik ab: Singen, Bewegen, Musizieren, Hören, Instrumente Basteln…

Wir liefern Ihnen eingängige neue Lieder, die sofort ins Ohr gehen und für gute Laune sorgen. Sie erhalten außerdem tolle Ideen zum Einsatz klassischer Musik in Ihrer Kita. Die Vielfalt dieser bunten Mischung wird Ihren Kita-Alltag bereichern.

Alle Beiträge sind für den Praxiseinsatz in Ihrer Kita gemacht: leicht verständlich und direkt umsetzbar, selbst wenn Sie nicht besonders musikalisch sein sollten. Trotzdem ist alles theoretisch fundiert und gut erklärt, so dass Sie auch Ihr Fachwissen erweitern.

Zu jedem Heft gibt es eine CD, die für den Praxiseinsatz besonders wertvoll ist. Sie hilft Ihnen dabei, die Lieder schnell zu lernen. Mit den Playbackversionen auf der CD können Sie außerdem sofort mit den Kindern loslegen. Elke Gulden und Bettina Scheer sorgen als Herausgeberinnen für Qualität und Praxistauglichkeit.

Musik in der Kita erscheint vierteljährlich, so dass Sie immer mit neuen Ideen versorgt sind.

In keiner anderen Jahreszeit hat die Natur so viel zu bieten wie im Herbst – das nutzen wir aus! Die neue Musik in der Kita liefert Ihnen viele tolle Ideen, wie Sie mit Tannenzapfen, Nüssen und Co. musizieren und experimentieren können. Natürlich steckt diese Ausgabe auch wieder voller Lieder, Tanzchoreografien und Praxisideen – damit kommt selbst bei trübem Herbstwetter keine Langeweile auf!

Pophit: Lollipop

Elke Gulden und Bettina Scheer

Ein Evergreen, bei dem keiner stillsitzen kann: „Lollipop“ von The Chordettes ist ein echter Gute-Laune-Song. Wir stellen je eine Choreografie für den Bewegungsraum und den Stuhlkreis vor –  inklusive einer bunten Umsetzungsidee für eine Tanz-Aufführung.

Trommeln mit den Tieren Afrikas

Steffen Merkel

Dass ein Perkussions-Arrangement ganz leicht umsetzbar ist, zeigt Steffen Merkel anhand des ghanaischen Traditionals „Trommel mit!“. Für den auf die Tiere Afrikas umgeänderten Songtext können die Kinder sich schnell begeistern und spielerisch Rhythmus, Koordination und Bewegung entdecken.

Meeresmusik und Urlaubstöne

Tanja Draxler-Zenz

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Urlaubszeit liegt hinter uns – doch die Erinnerungen daran bleiben bestehen. Die Klangerfahrungen mit Muscheln und Sand frischen Sie auf: Das Muschel-Mobile, Musikmalerei im Sand oder einer Klangfantasiereise laden dazu ein, ganz entspannt vom Sommerurlaub zu träumen.

Klassische Musik im Herbst

Heidi Leenen

Wie klingt der Regen? Anhand des „Regentropfen-Préludes“ von Frédéric Chopin und eines israelischen Volksliedes erfahren die Kinder verschiedene Ansätze, wie Musik lautmalerisch eingesetzt werden kann. Dazu gibt es einen Kreistanz und eine Kreativ-Aufgabe.

Müll-Musik und Recycling-Tanz

Elke Gulden und Bettina Scheer

Hier steckt jede Menge Material für die Umwelterziehung drin: Gesprächsanregungen, eine Finger-Mülltonnen-Übung, zwei Bewegungslieder und eine Spielidee – auf in den Kampf für einen grünen Planeten!

U3

Wer trommelt mit?

Kati Breuer

Gerade für die Kleinsten sind elementare Rhythmuserfahrungen wichtig, denn darauf beruhen viele grundlegende Fähigkeiten, die etwa für die Sprachentwicklung nötig sind. Kati Breuer stellt dafür einfache Trommelspiele vor sowie ein Lied, das für viele Gelegenheiten gesungen werden kann: ob im Herbst, im Winter oder zum Geburtstag. 

Der Herbst ist da – mit Geklapper und Geraschel

Susanne Steffe

Die Klanggeschichte von Mimi-Maus und Pieks, dem Igel, fordert die Kinder zur rhythmischen Begleitung mit Perkussionsinstrumenten auf – und zwar mit Laub und Nüssen. Bastelanleitungen für geeignete Klangerzeuger aus den Naturmaterialien gibt’s auch dazu.

Ein Lied – viele Geschichten

Andrea Rittersberger

Anhand des Liedes „Oben, unten, hinten“ von Elke Gulden und Bettina Scheer gehen die Kinder auf eine spannende Reise mit einer Entenfamilie – und schulen dabei ihr räumliches Vorstellungsvermögen.

Partizipation: Kinder als Urheber

Johannes Beck-Neckermann

Wie können wir Kinder aktiver in die Gestaltung des musikalischen Angebotes einbeziehen? Johannes Beck-Neckermann stellt einen offenen Ansatz vor, der mithilfe des Xylofons die Teilhabe der Kinder ermöglicht.

Blätter, Blumen, Steine

Sylvia-Manina Dürkop und Christine Möller

Land-Art ist eine Gestaltungsmöglichkeit für jedermann: Aus dem, was die Natur bietet, können richtige Kunstwerke entstehen. Und das kann schnell zu Klang-Art werden, denn natürliche Instrumente gibt es zu genüge. Gehen Sie gemeinsam auf eine Entdeckungsreise für die Ohren!

Das Geheimnis der Schatztaucher

Martin Buntrock

Bildvertonung leicht gemacht: Anhand eines Unterwasserbildes wandeln die Kinder ihre visuellen Eindrücke in Klänge um. Mit einfachen physikalischen Experimenten wird dazu das Verständnis für die eigene Umwelt vertieft.

Tanzen, singen, Ringelreihen

Karin Scholz

Musik und Kunst im Expressionismus: Hier werden Collagen von tanzenden Herbstblumen kreiert und erste Experimente mit den Grundfarben gemacht. Zu dem Lied „Ringelreihen“ gibt’s eine schnell umsetzbare Anleitung für einen Kreistanz.

Über gesunde Stimmlagen für Kinder

Interview mit Prof. Dr. W. Adelmann und Dr. M. Hess

Welche Stimmlage ist für das Singen mit Kindern richtig – und wo lauern möglicherweise Gefahren? Der Lugert Verlag hat mit dem Mitbegründer der Deutschen Stimmklinik Markus Hess und dem Professor für Stimmwissenschaften Winfried Adelmann über das gesunde Singen mit Kindern gesprochen – und erstaunliche Antworten erhalten.

Das sagen unsere LeserInnen

Ich habe die Zeitschrift in der KITA schon ausprobiert und bin begeistert. Die Kinder haben die Lieder sofort angenommen. Super finde ich auch, dass eine CD dabei ist, so kann man die Lieder direkt anhören und lernen. Die Zeitschrift ist super strukturiert und lässt sich so einfach und schnell im Alltag umsetzen. Weiter so!
Julia Alduk via Facebook

Testen Sie "Musik in der Kita"!

Sie können sich jetzt ein GRATIS-Prüfpaket bis zum 30.09.2017 bestellen, solange der Vorrat noch reicht für nur 3,50 € (zzgl. 3,50 Versandkosten). Sie erhalten dann die aktuelle Ausgabe inkl. CD zugeschickt. Sind Sie nicht überzeugt, senden Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eine Nachricht. Hören wir nichts von Ihnen, erhalten Sie die Zeitschrift mit CD ab der folgenden Ausgabe im Abonnement.

Füllen Sie einfach dieses Formular aus und wir schicken Ihnen die aktuelle Ausgabe mit CD  zu.

Prüfpaket-Bestellformular

Bezugsbedingungen

Sie können sich jetzt ein GRATIS-Prüfpaket bis zum 30.09.2017 bestellen. Sie erhalten dann die aktuelle Ausgabe mit der dazugehörigen Audio-CD zugeschickt. Wenn Sie nicht überzeugt sind, senden Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eine schriftliche Nachricht zu. Hören wir nichts von Ihnen, erhalten Sie die Zeitschrift mit CD regelmäßig zum günstigen Jahresabo-Preis.Prüfpakete sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen. Die aktuelle Ausgabe als Prüfpaket können wir Ihnen leider nur solange der Vorrat reicht liefern, ansonsten erhalten Sie eine der früheren Ausgaben.
Wenn Sie sich direkt für ein Abonnement entscheiden und vorher kein Prüfpaket bestellt haben, erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Abos als Begrüßungsgeschenk kostenlos.
Hier können Sie ein Direktabonnement bestellen.
Abo-Preise (jährlich): 34,90 € / Fr. 52,40 ohne CD, 69,90 € / Fr. 104,90 mit CD (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten in Höhe von 8,00 EUR pro Jahr im Inland bzw. 10,00 EUR pro Jahr im Ausland / Fr. 14,00 ohne CD, Fr. 14,00 mit CD). Die Mindestlaufzeit des Abonnements beträgt ein Jahr. Es läuft weiter, wenn nicht 6 Wochen zum Ende des Bezugsjahres gekündigt wird. Alle Preise zzgl. Versandkosten und gegen Rechnung zahlbar.Wenn Sie eine unserer Zeitschriften abonnieren, können Sie auch frühere Ausgaben oder die Ausgaben unserer anderen Zeitschriften zum günstigen Abonnenten-Preis kaufen (solange der Vorrat reicht).
Um dem pädagogischen Nachwuchs den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, bieten wir nun jedem Erzieher in der Ausbildung die Möglichkeit, die Musik in der Kita mit dem Vorteilsrabatt von 25% zu abonnieren und damit viermal jährlich aktuelles und didaktisch aufbereitetes Unterrichtsmaterial zu erhalten.
Diese Sonderkonditionen gelten für die gesamte Dauer des Referendariats.