Unterrichtsmaterial, Noten und Praxisanregungen in der neuen Ausgabe Praxis des Musikunterrichts

Sicherlich auch bei Ihren Schülern zurzeit angesagt: der Überraschungshit „Say Something“ von Justin Timberlake und Chris Stapleton. Holen Sie diesen besonderen Song jetzt zum Klassenmusizieren in den Musikunterricht –  Ihre Schüler werden begeistert sein! Alles, was Sie dazu brauchen, finden Sie in der neuen Ausgabe Praxis des Musikunterrichts. Testen Sie das Praxismagazin jetzt kostenlos und probieren Sie die Ideen im Heft doch einfach mal aus.

So gelingt die Umsetzung des anspruchsvollen Super-Hits …
Der aktuelle Hit ist dank handgespielter Elemente gut mit der Schulband umsetzbar: Er basiert  auf nur vier Akkorden. Die Struktur hält einige Besonderheiten bereit, die zur theoretischen Reflexion von Formteilen im Unterricht einladen. Damit die Umsetzung von „Say Something“ gelingt, liefert die CD zum Heft jede Menge Hilfen: von Rhythmus- und Drums-Übungspattern über Übungs-Loop bis hin zum Song im Original und als Playback ist darauf alles zu finden.

Sofort Los-Musizieren: Wie gewohnt versorgt Sie das Heft mit Leadsheet, allen Einzelstimmen samt Chordsheet und Liedtext. Außerdem erhalten Sie für den direkten Einsatz im Unterricht ein kopierfähiges Arbeitsblatt, bei dem es um die modernen Bandinstrumente im Musikvideo geht. Mit diesem umfangreichen Material zum Super-Hit sind gleich mehrere Musikstunden für Sie vorbereitet! Sichern Sie sich das aktuelle Heft (inkl. CD) jetzt als Gratis-Kennlernpaket und starten Sie Ihre praktische Band-Einheit noch vor den Sommerferien.

Das erwartet Sie noch in dieser Ausgabe …
Mit einem weiteren Hit in dieser Ausgabe sorgen Sie definitiv bei Ihren Schülern für gute Laune und ein lebensbejahendes Gefühl: „Feuerwerk“ von Wincent Weiss. Dank des bewährten Band-ohne-Noten-Arrangements holen Sie auch Schüler ins Boot, die keine Noten lesen können. Freuen Sie sich außerdem auf ein gut umsetzbares Arrangement zum berühmten „Ave Maria“ von Charles Gounod, das bestimmt alle Ihre Schüler kennen. Und für einen lernförderlichen, emotional und sozial belebenden Musikunterricht gibt es diesmal gleich vier Warm-ups inklusive Noten, Text und Tipps.

Alle Artikel finden Sie hier: www.lugert-verlag.de/praxis-des-musikunterrichts

Ausprobieren kostet nichts!
Warum nicht mal testen, wie die Ideen im Unterricht ankommen und ob die Umsetzung gelingt? Sie brauchen nichts weiter zu tun, als das Online-Bestellformular für Ihr Testpaket auszufüllen und Sie erhalten schon in Kürze kostenlos die aktuelle Ausgabe der Praxis des Musikunterrichts (inkl. CD):

Hier geht's zum Gratis-Kennlernangebot (aktuelles Heft inkl. CD)