Warum eine Kita aus Baden-Württemberg mit einem Großteil des Teams kommt – und wie sie die Teilname finanzieren …

Kita_Teilnahme KogressDie Kita Zwergennestle e.V. aus Haiterbach kommt mit mehreren Kolleginnen und Kollegen zu unserem Musik in der Kita-Kongress nach Stuttgart. Wir haben der Leiterin Monika Kieks-Schuon ein paar Fragen gestellt.    

Du hast dich gleich mit acht Leuten aus deinem Team für unseren Kongress angemeldet, was hat dich dazu gebracht?
Der erste Kongress war für mich eine einmalige Erfahrung. Ich habe in den Wochen danach bei uns in der Kita  in höchsten Tönen davon geschwärmt: vor allem von den Workshops und den tollen Referentinnen und Referenten. Ich brachte nach dem Kongress so viel Input mit in unsere Einrichtung und wir haben mit dem ganzen Team gemeinsam mit den Kindern davon profitiert.
Da war es nicht schwer, einen guten Teil meiner Kollegen zu motivieren, diesmal dabei zu sein. Und das, obwohl sie das Hotel selber bezahlen müssen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit einem kleinen Budget und das ist für uns eine große Investition.

Dein Team erhofft sich also viel vom Kongress. Welche Erwartung verknüpfst du konkret damit?
Das wird für uns alle ein tolles Erlebnis! Viele Workshops bei hochklassigen Referenten zum Er-Leben, Er-Lernen und Mit-Machen . Dann können wir nach dem Kongress mit neuen Ideen und neuer Motivation im ganzen Team durchstarten. Ich freue mich jetzt schon darauf!

Nur wenige Einrichtungen kommen mit so vielen Teilnehmern. Oft ist es schon schwer, überhaupt ein Ticket ins Budget zu bekommen. Hast du Tipps für Kolleginnen und Kollegen, die Ihre Leitung noch überzeugen müssen, etwas Budget freizuschaufeln?
Auch wir können nur einen Teil von unserem Budget bezahlen. Wir sammeln zusätzlich noch Geld für den Kongress. Dazu machen wir ein Konzert mit Stephen Janetzko und einen Workshop. Damit kommt bestimmt schon die Hälfte zusammen. Außerdem versuche ich noch Spenden zu bekommen. Viele Eltern verstehen, dass Musik besonders wichtig ist und gefördert werden muss.

Aber für einen Teilnehmer sollte jede Kita das Budget aufbringen können. Es lohnt sich wirklich!

Vielen Dank für das Interview. Wir freuen uns auf dich im November!

So bist auch du dabei …
Du hast auch Lust auf Fachvorträge und Praxisworkshops mit renommierten Referenten wie Rolf Zuckowski und Elke Gulden? Dann sei dabei am 10. und 11. November in Stuttgart. Hier gibt's alle Infos zum nächsten Musik in der Kita-Kongress!

Und verpass nicht unseren Early-Bird-Rabatt: Bis zum 30.04. kannst du dich hier noch zum Frühbucher-Preis anmelden.