Konzepte und Materialien für inklusiven Musikunterricht

muu124_titel_webFast jeder Kollege, mit dem wir in den letzten Jahren gesprochen haben, fühlt sich beim Thema „Inklusion“ massiv im Stich gelassen. Sie auch?
Nicht ohne Grund gibt es kaum ein Thema, das die Bildungsdiskussion in letzter Zeit mehr bestimmt. Neben allen politischen Debatten brauchen Sie in der Praxis vor allem Arbeitsgrundlagen: Konzepte und Materialien, die in der Unterrichtsrealität funktionieren. Die finden Sie in der neuen „Musik und Unterricht“!

So gelingt Inklusion im Musikunterricht
Die neue „Musik und Unterricht“ 125 widmet sich nach einem grundlegenden Einführungsartikel zum Thema „Inklusion“ in 5 Unterrichtsbeispielen einem inklusiven Musikunterricht.
Was das für die Praxis bedeutet, verdeutlicht unter anderem die Autorin Daniela Laufer. Am Beispiel eines einfachen Liedblattes zeigt Sie, wie unterschiedlich Aufgabenstellungen im Musikunterricht gestaltet werden können. In jeder Variation auf die aktuelle Lerngruppe angepasst.  

Inklusion in der Musik-Praxis
In einem weiteren Beitrag stellt der schwerst hörgeschädigte Musiker Mischa Gohlke das Projekt und den Song „AndersSein vereint – Ein Inklusionssong für Deutschland“ vor. Das fertig ausgearbeitete Praxismaterial – Leadsheet, Playback, Video mit Untertiteln, Songtext und Probenverlauf – ist perfekt, um das schwierige Thema „Inklusion“ der ganzen Klasse mit Musik näher zu bringen.
Bestellen Sie das aktuelle Heft GRATIS zum Probelesen!

Weitere Inhalte im Heft
Daneben bietet die „Musik und Unterricht“ wie immer viele Ideen für einen aktuellen und aktiven Musikunterricht von Klasse 5 bis 13: In dieser Ausgabe mit dem Aktuellen Hit „80 Millionen“ von Max Giesinger, einem A-Capelle-Arrangement zu Adeles „When We Were Young“, mit einer Unterrichtseinheit zum Thema „Klavierliteratur für die linke Hand“ oder einer Bodypercussion zu „Can’t Stop The Feeling“ von Justin Timberlake.

Testen Sie jetzt die neue „Musik und Unterricht“ und sichern Sie sich jede Menge aktuelles Material GRATIS!