httyd2_poster_bigSeit letzter Woche gehen kleine und große Kinobesucher wieder mit auf die Reisen der Drachenzähmer. Warum also nicht einmal ein Freizeitvergnügen zum Musikunterricht machen? „Drachenzähmen leicht gemacht II“ eignet sich hervorragend, um Filmmusik auch mit den Kleinen im Musikunterricht zu besprechen.

Die neuen „POPi.G. – Popmusik in der Grundschule 7“ ist die erste Fachzeitschrift, die die Filmmusik aus „Drachenzähmen leicht gemacht II“ für Ihren Unterricht unter die Lupe nimmt. Natürlich gibt es im neuen Heft auch wieder jede Menge aktuelle Hits, poppige Kinderlieder und weitere Neuigkeiten zu entdecken.

Filmmusik begeistert. Wenn sie so gut gemacht ist, wie die Musik des preisgekrönten Komponisten John Powell erst recht. Schon 2010 feierte der erste Teil des Filmes große Erfolge. Nun nehmen Hicks, Haudrauf und Co. Sie wieder mit zu neuen Abenteuern. – Und das sieht nicht nur beeindruckend aus, es klingt auch so!

Marlene Günther zeigt in ihrem Artikel, wie die Begeisterung der Schüler für den Film ganz leicht auch im Musikunterricht genutzt werden kann. So können selbst Leitmotive im Handumdrehen erkannt werden. Neue Drachenfiguren gestalten und ihnen ein eigenes Leitmotiv komponieren? – Kein Problem. Oder gehen Sie doch mal mit Ihrer Klasse ins Kino! So wird die Beschäftigung mit der Filmmusik von „Drachenzähmen leicht gemacht II“ zum besonderen Erlebnis. Ihre Klasse wird begeistert sein!

Diese und viele weiteren Ideen finden Sie in der neuen „POPi.G. – Popmusik in der Grundschule“. Bestellen Sie schon jetzt die kommende Ausgabe als Prüfpaket vor. Das kostet Sie nur 7 € inkl. Versand und Sie erhalten Heft und CD.

Hier geht es zur Bestellung.