Aus dem aktuellen Heft
In der Rubrik „Aktuell“ steht mit „Too Close“ diesmal ein Song im Vordergrund, der sich auszeichnet durch seinen elektronischen Sound. Der in den Medien äußerst populäre Song von Alex Care ist nicht nur ein gut spielbarer Titel, er bietet auch einen guten Einstieg in eine kleine Unterrichtseinheit zum Thema „Die Geschichte der elektronischen Musikinstrumente“. Der Erfolgsautor Felix Janosa (Ritter Rost) widmet sich in seinem Beitrag dem musikalischen Prinzip des Hoquetierens und überträgt dies in einem selbstkomponierten Song auf Boomwhackers und Percussioninstrumente. Bo Diddley hat in den 50er-Jahren einen berühmten Rhythmus geprägt, den Bo-Diddley-Beat. Grund genug, sich im Unterricht aktiv mit den Auswirkungen auf die spätere Populäre Musik auseinanderzusetzen. Auch die Filmmusik findet wieder ihren Platz in Praxis des Musikunterrichts. Mit „Falling Slowly“ wurde 2006 eine der beliebtesten Filmballaden für den Film „Once“ geschrieben, die Friedeman Michalek für den Unterricht in einer gut spielbaren Fassung aufbereitet hat.

Inhalt
Aktuell (Too Close) • Musikgeschichte (Minimal Music Circle) • Geschichte der Rockmusik (Willie And The Hand Jive) • Filmmusik (Falling Slowly) • Musik und Computer (Sequel 3)

Und hier geht es zum Prüfabo!