Mit einerheavymetal_titel_web.jpg der bekanntesten Stilarten der Rockmusik startet nun die neue Sekundarstufenreihe Praxis Pop. Denn Heavy Metal ist mehr denn je ein Thema für die Schule, denn viele aktuelle Musiktitel aus den Charts bedienen sich bei typischen Metal-Elementen und verbinden diese mit zeitgenössischen Stilen. Sein „düster“-Image hat der Heavy Metal dabei längst abgelegt, er agiert abseits von Satanismus und Teufelsanbetung. Das Heft enthält einen geschichtlichen Abriss vom frühen Hard Rock der späten 1960er-Jahre bis zum Nu Metal der Gegenwart. Ein weiteres Kapitel gibt tiefe Einblicke in die technische Machart dieser Musik und bietet anschauliche Hör- und Notenbeispiele. Anhand der Songs „Different World“ (Iron Maiden) und „Enter Sandman“ (Metallica) werden typische Stilmerkmale offen gelegt. Playbacks, Leadsheets und zahlreiche Begleitpatterns bieten Gelegenhit zum eigenen Singen und Musizieren. Ein ausführlicher Lückentext am Ende des Heftes dient der Lernkontrolle.

Die Reihe Praxis Pop richtet sich an die Sekundarstufe 1 aller Schulformen und beschäftigt sich auf 24 Seiten mit aktuellen Musikstilen aus der Lebenswelt der Schüler. Sie zeichnet deren Entstehung nach und bietet aktuelles Material zum Singen und Musizieren. Die Schülerhefte sind ab 10 Ex. Erhältlich, das Media-Paket bietet zum Heft eine CD mit Hörbeispielen, Playbacks, einem didaktisch-methodischen Kommentar und einem Lösungsteil zu den Aufgaben im Heft. Im Frühjahr erscheint das nächste Heft zum Thema „Soul“.

Markus Galla: Heavy Metal
Schülerheft (ab 10 Ex.)        à 4,- €
Media P
aket (Heft + CD)    20,- €

Heft hier bestellen!