Märchen Erleben - Kreativ in Kiga und Vorschule 25Die neue “Kreativ in Kindergarten und Vorschule” (Nr. 25) ist da!

Wir alle sind mit ihnen aufgewachsen, mit Märchenfiguren wie Dornröschen, Aschenputtel und Co. Wir haben uns mit den Personen, Tieren und Situationen identifiziert, die Geschichten weitergesponnen, von ihnen geträumt und sie irgendwo in unserem Werte-, Denk- und Lebensmuster aufgenommen. In Kindertageseinrichtungen ist das Thema Märchen immer sehr beliebt.
Unsere Autoren zeigen Ihnen einige Wege und Möglichkeiten, die Sie in Ihr Märchenthema einbauen können und hoffen, dass wir Sie und Ihre Kinder inspirieren werden.

Mit dem Beitrag Märchen spielen – Filzen für die Fantasie können Sie Zwerge, Tiere und eine ganze Märchenlandschaft filzen und diese zur Bühne für ganz eigene Ideen und Spiele werden lassen. Neben viel Spaß und Freude ist eine sprachliche, kommunikative und soziale Förderung „inklusive“.Märchen Erleben - Kreativ in Kiga und Vorschule 25 - Papa Bär und Kleiner Bär
Mit Papa Bär und Kleiner Bär zeigen Susanne Steffe und Hartmut Höfele Ihren Kinder, wie schnell man sich „Drei Wünsche“ durch verwünschen (falsches Wünschen) verscherzt. Also: Gut nachfühlen und nachdenken!

Märchen Erleben - Kreativ in Kiga und Vorschule 25 - Zauberwald - Christian HüserMusikalisch geht es gleich weiter im fantastischen Zauberwald. Unterschiedlichste Tiere planen ein Fest. Dass es da auch mal recht chaotisch zugeht – genauso wie im Kindergarten – versteht sich von selbst. Die ansprechenden und niedlichen Illustrationen von Carmen Hochmann stehen auch als Ausmalvorlage auf der CD EXTRA zur Verfügung. – Tschaikowskys Schwanensee führt Jungen wie Mädchen ins verzauberte Ballett mit Siegfried und Odette!

Fantasievoll werden auch die Kleinsten durch Bilder von Altersgenossen und Geschichten- bzw. Märchenanfänge zu eigenen Erzählungen inspiriert. Sie können die Märchenkarten in der Mitte des Heftes ausschneiden und beliebig mit eigenen Ideen und Kunstwerken vervoll-ständigen.Märchen Erleben - Kreativ in Kiga und Vorschule 25 - Zauberwald - Christian Hüser
Schließlich gibt es noch jede Menge Ideen und Lösungen um Märchenbrunnen und Märchensymbolik, bis die Reimgeschichte über die 6 ½ Zwerge (siehe oben) musikalisch, sprachlich und aktionsstark realisiert wird und die kleine Leah, die mit allen Sinnen den Weg findet: hörend, sehend, schmeckend, riechend, fühlend und erfühlend.

Im Beitrag … dann leben sie heute noch erfahren Sie viel über den Wert märchenhafter Erzählungen, denn in unserer heutigen Welt, die von Schnelligkeit und rasanten Entwicklungen und ständigen Veränderungen geprägt ist, finden Kinder in Märchen oft Antworten auf Fragen aus ihrem „richtigen Leben“ …

Und schließlich bringen Leon und Leonie dieses Mal mithilfe von Märchenfiguren und -situationen Ordnung in Leons Chaoszimmer.

Verschaffen Sie sich einen ersten Einblick: Im Lugert-Shop finden Sie etwa das Inhaltesverzeichnis, Beispielseiten und weitere Beschreibungen sowie die Vorschau auf’s nächste Heft mit dem Thema “Frühling und Sommer”.

Und hier geht’s zum Direktabo.