Kreativ in Kindergarten und Vorschule, Heft 18, ist erschienen!

+++ Ölkatastrophe in Italien +++ Solarenergie unwirtschaftlich +++ Zerstörung des Regenwaldes schreitet weiter fort +++
kiga18_titel_web.jpgNachrichten wie diese wecken in uns das dringende Gefühl, etwas tun zu müssen. Wir alle wollen unsere Umwelt beschützen. In Kindern die Liebe zur Natur zu erhalten oder zu wecken und zu bewahren, ist das Bestreben der Beiträge in diesem Heft.
Und so retten Leon und Leonie ein kleines Eichhörnchen, das sich in einem achtlos entsorgten Sofa mitten im Wald verfangen hat. Mit detektivischem Spürsinn und Kombinationsgabe entlarven sie den gedankenlosen Müll-Täter …
Aus altem Papier werden kleine Schätze aus Papier hergestellt und aus Deckeln jeder Art – von Marmeladengläsern, Kronkorken, Plastikflaschen … – entstehen Anstecknadeln, Jojos und Musikinstrumente.
Die können dann auch gleich im „Kreativen Bastelbuffet der Klänge“ verwendet werden: Denn kleine Geschichten und Assoziationen entwickeln auch schon die Kleinsten, wenn Komponisten wie Antonio Vivaldi, Franz Schubert und Vaughan Williams sirrende Mücken, fleißige Bienen oder schrill surrende Wespen klanglich malen.
Weitere Beiträge motivieren zum Säen, Gießen, Ernten zur Beobachtung der Metamorphose (von der Raupe zum Schmetterling) und zu einer erlebnisreichen Baumexpedition.
NEU ab diesem Heft!

Mit unserer ausführlichen Vorschauseite aufs nächste Heft können Sie optimal planen.

Hier geht’s zum Direktabo.