Heft 13 der Kreativ in der Grundschule ist erschienen!Kreativ in der Grundschule 13

Die aktuellen Pisa-Ergebnisse liegen vor!  
Zwar erreichen die 15jährigen in Deutschland noch immer nur durchschnittliches Niveau, aber sie haben die Lesekompetenz um 13 Punkte verbessert!

Schüler aus Schulen mit kreativen Konzepten schneiden besser ab!
Die Pisa-Studie zeigt, was zu besseren Leistungen führt:

  •      kreativ und flexibel gehandhabte Lehrpläne,
  •      Spielräume bei der Gestaltung des Unterrichts
  •      die Präsentation des Gelernten in der Öffentlichkeit.

Grund genug, sich die Zeitschrift Kreativ in der Grundschule mit vielen Impulsen und Konzepten einmal näher anzusehen, damit alle Kinder, die jetzt 7, 10 (und 13) Jahre alt sind, bei den nächsten Pisa-Studien weiter nach vorn rücken!

Dieses Heft kooperiert und vermittelt zwischen alten und neuen Medien. Das Inhaltsverzeichnis gibt Ihnen eine Übersicht.

Der Film „Kullerfreundschaft“ über Ausgrenzung und Integration ist ein aktuelles und vorbildliches Beispiel für Engagement und Realisation von Multimediaproduktionen an Grundschulen. Unter den schirmherr(schaftlichen) Augen von Oli P. nahm die Grundschule der Dr.-Kurt-Schöllhammer-Grundschule den „Sieger der Sieger-Preis“ für ihren Film im Rahmen des Wettbewerbs „Wahre Freundschaft“ der Studienkreis GmbH in Empfang. Barbara Wachter, die Schulleiterin und Initiatorin der XXL-PC-Gruppe, zeigt Ihnen, wie es geht.

Der Tanz und die Musik als künstlerische Medien von Emotionen und Inhalten? Der Hip-Hop-Song „Wir sind die Coolsten“ ist Bewegung und kritisches Medium zugleich.
Der Brief als traditionelles Medium, hier des 19. Jahrhunderts zwischen Chopin und Sand, ist bis heute unverzichtbar.

Die Schülerzeitung kann mit vielen Beispielen und Vorlagen ein wunderbares Medium für Ihre Schule sein.

Die Druckwerkstatt (Holz- und Linoldruck) erlaubt kreative Realisation eigener Vorstellungen für alle gedruckten Medien. Und wer sein Papier gleich selbst machen will, kann dies im Beitrag Papier schöpfen lernen.

Das Hörspiel mit Donner und Sturm, quietschende Türgeräusche und tickende Uhren sind ein Muss, wenn es um Detektivgeschichten geht und ein ideales Medium zur Förderung des Zuhörens!

Das eigene Buch kann in individueller Kreation zur Geschichte „Weihnachtssterne“ gestaltet werden. Diese Seiten stehen Ihnen als Geschenk des Lugert Verlages zur Weihnachtszeit frei downloadbar zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr!

Ihr Lugert Verlag-Team