kreativgs5_titel1.jpgEine Schatztruhe voll kreativer, neuer, fächerübergreifender Ideen für Fachlehrer und fachfremd Unterrichtende – das ist die neueste Ausgabe von KREATIV IN DER GRUNDSCHULE. Jeder der 13 Beiträge zum Thema „Große und kleine Abenteuer“ lässt sich einzeln durchführen oder zu Fächerverbundsprojekten zusammenfügen.
Über ihre Beschäftigung mit Helden, Hexen, Bösewichtern leben Kinder ihre Vorstellungen spielerisch aus und finden so ihre Balance zwischen realer Welt und Fantasie. Indem sie sich kreativ mit ihren Ängsten auseinander setzen, sich ihnen stellen und sie überwinden, reift ihre Psyche gesund heran. Die emotionalen Zugänge, die dieses Thema birgt, sorgen zudem für ein außerordentlich hohes Motivationspotenzial.
So können sie zusammen mit Gulliver auf musikalische Reisen gehen, sich ausmalen und ausdrücken, wie es „Über den Wolken“ zugeht, den „Dracula-Rock“ rhythmisch unterlegen und in Bewegung umsetzen und die Choreografien zu „Alle Hexen aufgepasst“ und „Wir sind echte Piraten“ nachtanzen und weiterführen.
Im gestalterischen Bereich sollen die Kinder in „Unsere Piratenflagge“ für ihren selbst entworfenen und gestalteten „Jolly Roger“ zunächst Motive finden, ihn dann ohne Vorzeichnen mit Borstenpinsel aufs Papier bringen und seine Bedeutung im Plenum erklären. Der Beitrag „Fledermäuse bei Vollmond“ beinhaltet die Auseinandersetzung mit Schemazeichen, die Gestaltung eines Verlaufshintergrunds sowie das gemeinschaftliche Basteln von Flattertieren.
In der Rubrik Fächerverbund wird die historische Geschichte der „Bürger von Calais“ vorgestellt. Die Kinder entwickeln daraus ein emotionales Standbild und setzen sich mit der gleichnamigen Bronzeplastik von Rodin auseinander. „Wer findet den Schatz?“ – mit einer vom renommierten Comiczeichner Haggi wunderschön gestalteten Schatzkarte als Spielbrett und (erweiterbaren) Ereigniskarten üben die Kinder spielerisch Mathe. Das Improvisationsprojekt „Aber es soll nicht ordentlich sein“ betrifft die Fächer Deutsch und Musik. Der Praxisbericht eines Berliner Lehrers macht Lust auf die eigene Durchführung. Der Schauder, Titelfigur eines Gedichtes von Jürgen Spohn, wird in Reißtechnik gestaltet und für ein Schattenspiel benutzt. Wie (abenteuerliche) Rezepte geschrieben und angewendet werden, üben die Kinder mithilfe des Beitrages „Hexenbowle und Vampirpudding“.

Kennen Sie Kreativ in der Grundschule noch nicht?
Hie
r können sie für nur 7 Euro (inkl. Versandkosten) ein Prüfpaket (Heft + CD Extra) bestellen. Wir schicken Ihnen die aktuelle Ausgabe dann schnellstmöglich zu.

Hier können Sie bisherige Ausgaben in unserem Online-Shop bestellen.