Frischzellenkur für einen Klassiker!

Aktualität ist wichtig – besonders bei Materialien zu den jüngsten Musikstilen. Der Lugert Verlag hat daher sein Heft „Hip-Hop“ in einer erweiterten Neuauflage auf den aktuellen Stand gebracht. Bereits seit mehr als 10 Jahren ist das Heft vom kompetenten Autorenduo Neumann und Welge das Standardwerk für die Beschäftigung mit dem Phänomen Hip-Hop im Musikunterricht. Erweitert wurde die Neuauflage nun nicht nur um einige zeitgemäße Stücke, sondern auch um ausführliche Darstellungen der neueren Strömungen und Entwicklungen und ist damit wieder am Puls der Zeit. http://www.lugert-shop.de/product_info.php?products_id=937

Den ganzen Artikel lesen!

Neue Mitherausgeberin bei Kreativ in Kindergarten und Vorschule

Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass der Lugert Verlag mit Susanne Rosenberg eine neue, überaus kompetente Mitherausgeberin gewonnen hat. Susanne Rosenberg ist nicht nur Autorin und Erzieherin, sie ist zudem Mutter einer Tochter (5) und eines Sohnes (3). Darüber hinaus betreibt sie die Internet-Seite www.kindergarten-workshop.de. Sie ist für all diejenigen gedacht, die mit Kindern arbeiten bzw. selber welche haben. Mit „Auf mich passt jemand auf! Schutzengel-Armbänder selbst gemacht“ hat Susanne Rosenberg in Heft 10 ihren ersten Beitrag bei uns veröffentlicht. Ab Heft 11, das bereits in Vorbereitung ist, steht sie uns mit Rat und Tat sowie sehr guten […]

Den ganzen Artikel lesen!

Kreativ in Kindergarten und Vorschule – Heft 10 ist draußen!

„Träume“ heißt das Oberthema der neuesten Ausgabe von Kreativ in Kindergarten und Vorschule. In der zehnten Ausgabe des Heftes wird deutlich, wozu Träume gut sind und dass gerade Kinder Träume brauchen, weil sie die Neugier wecken und durch sie Ziele definiert werden, die dem Größerwerden der Kinder einen Sinn geben – ob sie sie nun später erreichen oder nicht. In der Rubrik „Singen“ stellen wir Ihnen vier Lieder vor: „Das Traum-Mobil“ von Tobias von Stuckrad (Gestalten eines Traum-Mobils und eines Mobiles), „Kinder brauchen Träume“ von Rolf Zuckowski (Gespräch „Wer braucht was?“ und Gestalten mit ausdruckbaren Grafiken), „Arroró, mi nino“( Annäherung […]

Den ganzen Artikel lesen!
Sidebar